fbpx

Das

WorkPlay

Konzept

Du möchtest unser Konzept näher kennenlernen?

Hier erhältst du einen tieferen Einblick zu den sechs Schritten im WorkPlay-Prozess:

1. Sinne erleben

Zuerst möchten wir herausfinden, was wir sinnlich wahrnehmen und vor allem: wie wir diese Reize aufnehmen und verarbeiten. Dieser Vorgang geschieht bei jedem Menschen auf verschiedene Weise. Dabei erkennen wir an, was ist – ohne es zu beurteilen oder zu bewerten. So entsteht in unserer Reizverarbeitung ein Raum der radikalen Akzeptanz, von dem aus wir weiter wachsen können. Wir lernen in spielerischen Übungen auf unsere Sinne und Wahrnehmungen zu vertrauen, sie zu schärfen und zu erweitern.

 

2. Körper erspüren

Im zweiten Schritt widmen wir uns der körperlichen Selbstsorge: Was braucht unser Körper wirklich? Welche Signale sendet er uns? Nehmen wir sie wahr? Welche Grenzen entdecken wir? Wie können wir sie achtsam austesten und behutsam erweitern? Mit leichten bis intensiven Methoden aus Tanz, Meditation und Bioenergetik sowie spielerischen Gruppenübungen gehen wir den Weg aus unserer Komfortzone und entdecken bisher unbekanntes Terrain.

3. neue Ideen & Facetten entdecken

Im gesamten WorkPlay-Prozess geht es darum sich und seine Potenziale spielerisch zu entdecken. Auf unserer Reise in neues Terrain begegnen wir aber häufig wohlbekannten Hürden: alten Glaubenssätzen, die unseren inneren Zensor und antrainierten Perfektionismus nähren. Anstatt unsere Energie weiter daran zu verschwenden, schaffen wir uns einen Rahmen zum phantasieren und spielen. Damit sind wir nun bereit, neue Impulse und Ideen in uns zu entdecken. Eine ganze Palette an visionären Kreativübungen, Storytelling und Visualisierungstechniken steht uns dafür zur Verfügung.

4. spielerisches & intuitives Ausprobieren

Im nächsten Schritt heißt es: Hands on! Nun haben wir unser Rüstzeug – besser Spielzeug – beisammen, um uns im freien Spiel auszuprobieren. Wir erproben unsere neuen Ideen und Ziele und beleben dabei unsere vielfältigen Facetten und inneren Anteile auf ganz organische Weise. Ob in eigens dafür entwickelten Rollenspielen oder sehr persönlichen intuitiven Übungen: wir erlauben uns eine offene Fehlerkultur, ergebnisoffenes Experimentieren und jede Menge Spaß und Freiheit. Dadurch entwickeln wir einen Zugang zu unserem tiefen inneren Kern und unserem authentischen Selbst.

 

5. unreglementierte Erfahrungen zulassen

Beim freien und intuitiven Ausprobieren beleben wir einen weiteren Prozess, den wir uns zu lange verwehrt haben: unreglementierte Erfahrungen zuzulassen. Das bedeutet genau zu erkennen, wie du selbst Situationen, Beziehungen und die Dinge um dich wahrnimmst, empfindest und behandelst. Du lernst, deine Erfahrungen ganz unabhängig davon zu gestalten, was von dir erwartet wird oder welche Wahrnehmung »common sense« ist. So können wir unsere Wirklichkeit und Persönlichkeit erweitern und ausbauen, wodurch wir eine freie und kreative Intuition entwickeln. Dafür machen wir uns mit verschiedenen Werkzeugen vertraut, wie dem Spielertreff, dem kreativen Leerlauf oder der Muße.

6. Ganzheit entwickeln

Im finalen Schritt reflektieren wir unseren spielerischen Weg hin zur WorkPlayBalance und gehen noch einen Schritt weiter: zur WorkPlayFusion. Wir verknüpfen unsere intuitiven und rationalen Anteile zu unserem ganz persönlichen kreativen Prozess, auf den wir auch in schwierigen Situationen vertrauen und bauen können. Dadurch können wir unsere einengenden Masken fallen lassen, unsere vielfältigen Facetten beleben und innere Widersprüche in unser authentisches Leben integrieren. Wir erleben uns in »unserem Element« und sind nun in der Lage, unsere spielerischen Methoden und Werkzeuge ganz intuitiv auf jedem neuen Weg anzuwenden.

Du möchtest die WorkPlay-Methode für deine Ziele und Visionen nutzen?

Dann schau dir unsere Workshops an:

Über das WorkPlay-Konzept

Entscheidend für unser Konzept ist ein Wechsel der Perspektive – durch eine Erweiterung des Rahmens, in dem wir denken, fühlen und handeln. Wir betrachten Herausforderungen und Probleme oft nur durch die rationale Brille und suchen nach offensichtlichen und direkten Lösungen. Doch oft kommen wir nicht weiter, weil die gewohnten Ansätze uns keinen neuen Weg zeigen. Dabei übersehen wir oft das weite Feld des kreativen Spiels und zweckfreien Ausprobierens, welches uns einen echten Zugang zu unseren Impulsen und neuen Ideen eröffnen kann. Diese spielerische Perspektive möchte das WorkPlay-Konzept beleben und nutzen.

WorkPlayBalance wurde in jahrelanger Recherche und Erfahrung in Psychologie und Coaching entwickelt. Mit Hilfe von innovativen Ansätzen aus Glückscoaching, New Work, systemischem Coaching und Erlebnismethoden bieten wir dir ein einzigartiges Konzept bei deinem Teambuilding oder deiner persönlichen Entwicklung. Die WorkPlay-Methode besteht aus spielerischen und erfahrungsorientierten Elementen, die dich sanft aus der Komfortzone locken und dich in deine kreative Erfolgszone bringen.

Unser WorkPlay-Rahmen

E

Innovative Ansätze

Wir verbinden verschiedene Methoden aus der Psychologie und dem Coaching mit kreativen und erlebnisorientierten Ansätzen sowie den neuesten Erkenntnissen aus New Work und Glückscoaching.

E

Aktivierung beider Gehirnhälften

Durch den spielerischen Ansatz, den wir dir bieten, aktivierst du vor allem deine rechte Gehirnhälfte. Im Alltag bist du es gewohnt Probleme rational zu lösen und oft nur die linke Gehirnhälfte zu benutzen. Durch die WorkPlay-Methode werden beide Hälften in den Prozess integriert, sodass du 50 Prozent mehr Ideenressourcen und Lösungspotenzial entwickelst.

E

Wissenschaftlich fundierte Inhalte

Wir sind auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft und lassen diese Erkenntisse mit in unsere Konzeptentwicklung einfließen.

E

Überwinden von Grenzen

Wir führen dich behutsam über deine Grenzen hinaus. Unser WorkPlay-Konzept ermöglicht dir mentale Limitierungen loszulassen, neues Terrain zu entdecken und ein erweitertes Handeln zu entwickeln. Je öfter du deine Komfortzone verlässt, desto kreativer und ideenreicher wirst du in deinem Leben und Arbeiten.

Starte durch mit deiner WorkPlayBalance

Entdecke mit WorkPlay deine spielerischen Ressourcen und entfalte deine volle Kreativität

Mit WorkPlay hast du ein Konzept gefunden, welches dir einen spannenden Mix aus psychologischen Techniken und spielerischen Ansätzen bietet. Der methodische Fokus auf deinen inneren schöpferischen Impuls ermöglicht dir, deine Ziele und Träume auf eine ganz natürliche Weise – nämlich durch die »kreative Hintertür« – zu verwirklichen. Deine kreative Gehirnhälfte wird angeregt und du wirst motiviert deine Komfortzone zu verlassen, auf deine Intuition zu hören und deinen inneren Impulsen zu vertrauen. Wenn du mit deiner beruflichen Situation unzufrieden bist, aber nicht weißt, was du ändern sollst, du das Gefühl hast festzustecken im Leben oder mit deinem Team in einer kreativen oder kommunikativen Sackgasse steckst – mit der WorkPlayBalance findest du ganz spielerisch und organisch einen Weg. Gerade wenn du schon viel ausprobiert hast und dir die rationalen Versuche und pragmatischen Schritte nicht weiter geholfen haben, bist du hier genau richtig. Lass uns gemeinsam den Rahmen deiner Möglichkeiten und Ressourcen erweitern! Wir freuen uns auf dich.

%

ressourcenaktivierung

%

kreativität

Schön, dass du da bist! Das sind wir, deine WorkPlay-Beauftragten: Alexandra Kuptz und Martin Nevoigt

Alexandra Kuptz

Das sagt Martin über Alexandra

Als ich Alexandra kennenlernte, war ich sofort begeistert, wie offenherzig und leidenschaftlich sie neue Herausforderungen angeht. Schnell war mir klar, dass sie mit ihren vielseitigen Fähigkeiten und Interessen die beste Partnerin ist, um das WorkPlay-Konzept gemeinsam zu entwickeln.

Dabei baut Alexandra ihre Ideen auf einen reichen Erfahrungsschatz als Psychologin, systemischer Coach und Workshop-Trainerin. In Weiterbildungen für Glückscoaching, Erlebnispädagogik und Aufstellungsarbeit entdeckte sie ihre Berufung zur Glücksbeauftragten und Motivatorin.

Damit begleitet Alexandra erfolgreich Menschen und Unternehmen als Erlebnispädagogin und Coach für Teambuilding und Visionsgestaltung, hält Vorträge zum Thema Glück und leitet Seminare für ganzheitliche Zielsetzung und Stressprävention.

Das besondere an Alexandra ist ihre lebendige und motivierende  Herangehensweise, bei der sie komplexe Prozesse für alle Teilnehmer verständlich und erfahrbar macht. Ihr innerer Antrieb etwas nachhaltig zu verändern ist dabei jederzeit spürbar – und dieser Funke springt in den WorkPlay-Methoden auf jeden über.

Martin Nevoigt

Das sagt Alexandra über Martin

Martin hat mich vom ersten Moment an mit seiner bedachten und gleichzeitig neugierigen und verspielten Art beeindruckt. Er bringt spannende Perspektiven mit durch seinen langjährigen kreativen Background, den er mit seiner analytischen Denkweise und seinen facettenreichen Fähigkeiten verknüpft. 

Nach dem Studium der Anglistik, Philosophie und Gender Studies absolvierte Martin ein Filmstudium und spielte außerdem in mehreren Bands. In praktischen Workshops gab er sein vielseitiges kreatives Know-how weiter.

Gleichzeitig engagierte Martin sich in verschiedenen Initiativen zu New Work, Teambuilding und Persönlichkeitsentwicklung. Dieses tiefe Verständnis verbindet er mit seinen kreativen Erfahrungen zu einem spielerischen und ganzheitlichen Ansatz. Damit begleitet er als Coach und Trainer Unternehmen und Menschen, die etwas verändern wollen.

Martin ist sehr tiefsinnig und versteht Menschen in ihrem Kern. Mir gefällt seine starke Motivation Menschen dabei zu begleiten, auf intuitive Art ihre eigene Stimme zu finden, um ihre vielfältigen Facetten und Potenziale zu entfalten.

Unsere Grundüberzeugungen

Überzeugung Nummer 1

Der Mensch braucht keinen Zwang, um lernen, verstehen und entdecken zu wollen. Er braucht Spielplätze, Angebote und Ermutigung.

Überzeugung Nummer 2

Jeder Mensch ist von Geburt an genial, wertvoll und liebenswert. Er braucht sein Leben nicht verdienen, sondern kann sich auf dieser Grundlage frei entfalten.

Überzeugung Nummer 3

Jeder Mensch ist von Natur aus wandelbar. Er kann alles lernen und in alle möglichen Richtungen wachsen.

 

Unser Fixstern:

Auf dem Weg zur WorkPlayFusion!

Mit der WorkPlay-Methode öffnen wir die Tore zu deinen schöpferischen Impulsen, die du als Kind ganz natürlich anzapfen konntest. Diese Impulse sind nicht verloren, sie sind nur verschütt gegangen auf unserer Laufbahn durch Erziehung, Schule und Beruf hin zum erwachsenen Menschen.

Wir bauen Brücken zwischen Kognition und Emotion sowie Unbewusstem. Dadurch erreichen wir eine symbiotische Verschmelzung von rationalen und intuitiven Prozessen. Unsere professionellen Masken können wir dabei fallenlassen, indem wir unsere vielfältigen inneren Facetten beleben und so ein ganzheitliches Leben entfalten.

Denn für uns gibt es keine Work-Life-Balance, wo hier die Arbeit steht und dort das Privatleben. Wir alle haben genau dieses eine Leben und das möchten wir ganz und authentisch gestalten. Unsere genialste Fähigkeit dafür ist das Spiel in allen Lebensbereichen. Lernen, ausprobieren und sich entwickeln fusioniert dadurch zu einem lebendigen und kreativen Prozess in einem Element.

Lass uns Spielen und Erfahren in unser Leben bringen, um es reicher, lebendiger und freier zu gestalten. Begib dich mit uns auf die spielerische Reise.

Ich habe an einem Tagesworkshop im Wald teilgenommen. Die beiden haben mir mit ihrer erfrischenden Art und den spielerischen Elementen während der Wanderung komplett neue Impulse und Inspiration für meine berufliche Zukunft geben können. DANKE!

Dr. Laura Geisberg

Ärztin, 31 Jahre

Ich war am Anfang etwas skeptisch, ob das WorkPlay-Konzept etwas für mich ist, da ich ein sehr rationaler Mensch bin, der Dinge gerne versteht. Alexandra und Martin haben es aber geschafft einen Rahmen zu kreieren, in dem ich mich auf den Tag und die Übungen voll einlassen konnte und am Ende neben enorm viel Spaß einen ganz neuen Zugang zu meinen Ideen und Zielen entdecken konnte.

Karsten Kynast

Marketing Manager, 40 Jahre

WorkPlay mit uns!

Vereinbare ein kostenloses Erstgespräch mit uns. Du kannst uns erreichen über E-Mail, Telefon, Whats App oder über unser Kontaktformular. Wir freuen uns auf dich!

Schreibe uns eine E-Mail

hello@workplaybalance.com

Rufe an oder schreibe uns

+49 176 555 10 561

Häufig gestellte Fragen

Noch nicht sicher, ob das Konzept zu dir passt? Schaue dir die FAQ’s an.

Warum sollte ich spielen, wenn ich ein Problem habe?

Oft wissen wir sehr gut über unsere Probleme oder Ziele Bescheid – im Kopf bzw. kognitiv ist alles klar. Trotzdem fangen wir nicht an, setzen unsere Pläne nicht um.  Das Warum bleibt oft im Emotionalen und Unbewussten stecken. Genau diese Tür kann durch das Spiel geöffnet werden. Gerade dann, wenn wir keine klare Idee haben, wo wir ansetzen oder losgehen sollen, kann uns spielen und entdecken den Weg zum Ziel weisen.

Ist spielen nicht einfach nur Zeitverschwendung?

Spielerisches Lernen und entdecken ist der tiefere Sinn all unserer Bestrebungen. Tatsächlich ist es Zeit- und Lebensverschwendung, immer wieder dieselben Gedanken kreisen zu lassen, gefangen zu bleiben in den immer gleichen Mustern und Versuchen, mit dem »reinen Verstand« weiter zu kommen – eigentlich »weiß« man bereits alles, aber man macht es trotzdem nicht – hier kommt das spielen ins Spiel. Die echte Erfahrung macht einen neuen Weg möglich. Durch das sinnliche Erleben, ausprobieren, entdecken und forschen werden deine Ideen, Wünsche und Talente lebendig, und tragen dich hinein in ein sinnerfülltes und ganzheitliches Leben.

Welche Techniken benutzt ihr?

Wir bieten dir ein einzigartiges Konzept, welches wir sorgfältig zusammengestellt haben. Die Tools sind aus jahrelanger Coaching- und Teambuilding-Erfahrung erwachsen. In unseren Workshops arbeiten wir mit spielerischen Elementen und Ansätzen aus der Transaktionsanalyse, Bioenergetik, gestalttherapeutischen Methoden, Glückstherapie, systemischem Coaching, New Work und Teambuildingmaßnahmen.

Wer gibt mir eine Garantie, dass ich danach zu einer Lösung komme?

Eine Garantie für Lösungen kann dir niemand geben. Wir können dir allerdings aus Erfahrung sagen, dass du sicher neue Impulse, Ideen und Ansätze für dein Anliegen entwickeln wirst, die dich wiederum zu einer Lösung führen können. Für diese Impulse und Lösungsfindungen werden wir genug Zeit einplanen, sodass du zwischen Workshop und Alltag eine Brücke bauen kannst.

Kann ich auch einen Einzeltermin mit euch buchen?

Du kannst jederzeit einen Termin mit uns beiden, oder mit Alexandra bzw. Martin allein buchen. Gerne besprechen wir deine Wunschkonstellation im kostenlosen Erstgespräch bzw. Whats App-Chat.

Wo finden die Termine mit euch statt?

Einzeltermine finden bei angemessenen Temperaturen draußen und im Wald in und um Berlin statt. Auch die Tagesworkshops gestalten wir so, dass wir die Übungen und Reflektionen im Freien durchführen können. Unsere mehrtägigen Retreats finden in einem von uns ausgewählten Ort statt. Die Orte für kommende Termine findest du unter dem Reiter »Workshops«.